Wenn du dich entscheidest, eine deiner Wallets zu schließen, musst du als Erstes sicherstellen, dass der Saldo dieser bestimmten Wallet auf 0 € gebracht wird und dass keine anderen Karten angeschlossen sind.

Wenn der Saldo deiner Wallet nicht auf 0 € steht, führe bitte einen Transfer zwischen den Wallets durch, um dein Guthaben auf die Haupt-Wallet (oder auf eine andere) zu übertragen, und sperre dann alle mit dieser Wallet verbundenen Karten.

Wenn du wissen möchtest, wie du Geld überweisen kannst, lies den Artikel: Überweisung zwischen Wallets.

Um mehr darüber zu erfahren, wie du eine Karte sperren kannst, folge diesem Link zum entsprechenden Artikel.

Sobald der Kontostand der Wallet, die du schließen möchtest, 0 € beträgt und keine Karten mehr verbunden sind, gehe in das Menü der Wallet und klicke auf Einstellungen.

Hier kannst du, wie unten dargestellt ist, auf den blauen Button "Wallet schließen" klicken:

Sobald du auf "Wallet schließen" klickst, erhältst du diese Meldung:

Denke daran: Sobald die Wallet geschlossen wurde, kannst du sie nicht wieder öffnen. Wir werden jedoch weiterhin die Transaktionen, die mit dieser Wallet verknüpft sind, für zukünftige Referenzen anzeigen.

Wenn du bereit bist, klicke auf den roten Button "Wallet schließen". Nun wirst du aufgefordert, den einmaligen Code einzugeben, den wir an deine Finom-App senden, um den Vorgang zu bestätigen.

Gut gemacht! Du hast deine Wallet erfolgreich geschlossen. Du kannst sie immer noch in der Liste der Wallets sehen, sie wird jedoch mit dem Wort "geschlossen" gekennzeichnet. Wenn du darauf klickst, hast du die Möglichkeit, alle Transaktionen zu überprüfen, die mit dieser bestimmten Wallet gemacht wurden.

Wenn du ein Problem hast oder Fragen stellen möchtest, kontaktiere uns bitte im Chat oder unter [email protected].

War diese Antwort hilfreich für dich?