Nein, FINOM bietet keine Privatkonten an.

Stattdessen haben wir uns entschieden, uns auf die Entwicklung einer B2B-Finanzlösung zu konzentrieren, die aus unserer eigenen Erfahrung als Unternehmer stammt.

Wir wissen, dass die europäische Wirtschaft auf den Schultern von Unternehmer:innen ruht. Wir sind uns auch bewusst, dass die Führung eines Unternehmens in Europa aufgrund der komplexen Bürokratie und der Steuersysteme sehr herausfordernd sein kann, was es fast unmöglich macht, ein Unternehmen ohne die Unterstützung eines Buchhalters zu führen.

Als wir über die Entwicklung eines neuen Produkts nachdachten, lag die Entscheidung, uns auf Unternehmen und nicht auf Konsumenten zu konzentrieren, daher nahe.

Wir wollen den Menschen nicht ersetzen, aber wir wollen das Leben von Unternehmer:innen und Freiberufler:innen vereinfachen, indem wir einen Finanzservice anbieten, der schnell, einfach und preiswert ist.

Wenn Du mehr darüber wissen möchtest, was wir jetzt in deinem Land tun, kannst Du einfach diesen Artikel lesen.

War diese Antwort hilfreich für dich?